Elbe Team insolvent

Die Elbe-Team Warenhandels- und Dienstleistungs GmbH mit bundesqweit derzeit 33 Filialen und 140 Mitarbeitern (die Hälfte nach Firmenangaben schwerbehindert) ist nach einer Meldung der DRESDNER NEUESTEN NACHRICHTEN zahlungsunfähig.

Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde vom Amtsgericht Dresden am vergangenen Freitag der Dresdner Rechtsanwalt Albert Wolf bestellt. Er bestätigte, dass seit Januar keine Löhne mehr gezahlt wurden.

Es laufen aber Bemühungen,über einen Insolvenzplan das Gesamtunternehmen zu erhalten. Anfang wird mit der Eröffnung des Insolvenzverfahrens gerechnet, wie die Dresdner Zeitung meldet. Welche der insgesamt 33 bundesweit verteilt arbeitenden Filialen kostendeckend arbeiten, kann Wolf derzeit nicht sagen. Entlassungen seien momentan jedenfalls nicht geplant. Der Geschäftsbetrieb am Hauptsitz auf der Dresdner Spenerstraße und den Filialen geht normal weiter.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.