Berlin: Die Kollwitz-Buchhandlung in Prenzlauer Berg gibt auf

Die Käthe Kollwitz Buchhandlung in der Danziger Straße in Berlin – Prenzlauer Berg gibt Ende des Monats nach über 20 Jahren auf.

Das berichten heute die Prenzlauer Berg Nachrichten. Weder steigende Mieten, zunehmende Konkurrenz noch das veränderte Umfeld seien für die Schließung verantwortlich. „Es gibt nicht den einen Grund“, wird Inhaber Ingo Specht zitiert. Der neue Eigentümer des Hauses habe ihm angeboten, ihn aus dem Laden herauszukaufen, und das habe er angenommen. „Nach 21 Jahren ist man auch ein wenig müde. Uns geht es richtig gut mit unserer Entscheidung.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.