Berlin: Hugendubel an der Tauentzienstraße schließt 2012

Ende März 2012 wird die Hugendubel-Filiale an der Berliner Gedächtniskirche schließen. Das berichtet heute der Tagesspiegel.

Nach Ablauf des Mietvertrages soll die Fläche im kommenden Jahr geräumt werden. Laut Thomas Nitz, dem für Personal zuständigen Hugendubel-Geschäftsführer, sucht das Unternehmen nach „Alternativen auf reduzierter Fläche“ in der Nähe.

Vom Personalabbau betroffene Mitarbeiter sollen Jobs in anderen Geschäften der DBH erhalten. Zur Zukunft anderer Hugendubel-Filialen will sich das Unternehmen derzeit nicht äußern. Die Gewerkschaft ver.di sieht weitere Berliner Häuser bedroht.

Hier können Sie den gesamten Artikel lesen: http://www.tagesspiegel.de/berlin/letztes-kapitel-fuer-hugendubel-in-der-tauentzienstrasse/4271452.html

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.