Berlin: Lehmanns Media schließt Filiale im Haus Hardenberg

Im Sommer wird Lehmanns Media eine von vier Filialen in Berlin schließen. Das Aus für die rund 1.600 Quadratmeter große Fachbuchhandlung im Haus Hardenberg am Ernst-Reuter-Platz begründet das Unternehmen mit dem Auslaufen des Mietvertrags am 15. August, dessen Fortführung wirtschaftlich nicht sinnvoll sei.

Bei der Schließung handelt es sich laut Unternehmensangaben um eine Standortentscheidung, die der Geschäftsentwicklung der Filiale geschuldet ist, und somit um keine Grundsatzentscheidung gegen stationäre Sortimente.

„Wir beabsichtigen, uns in Berlin künftig auf die Fachinformation und die drei bestehenden Standorte, Adlershof, Charité sowie Friedrichstraße, zu konzentrieren. Diese werden damit für Kunden, die sich weiter stationär orientieren, aufgewertet und wettbewerbsfähiger“, kommentiert Detlef Büttner, Geschäftsführer von Lehmanns Media.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.