Buchhandlung Viola Taube in neuen Räumen

Ohne viel „Brimborium“, aber mit großen Erwartungen öffnete am 1. Juni die Buchhandlung Viola Taube in Nordhorn erneut ihre Türen. Rund 20.000 Bücher bezogen die neuen Geschäftsräume in der Hauptstraße 51.
Mit dabei ist auch der Lesershop der „Grafschafter Nachrichten“, der ebenfalls umgezogen ist. Die 15 Mitarbeiterinnen der Buchhandlung übernehmen künftig den kompletten GN-Shop-Service.

„Zeitung und Buch gehören zusammen“, sagte Inhaberin Viola Taube bei der Eröffnung.
Mit dem Umzug in die Hauptstraße verfügt die Buchhandlung Taube über deutlich mehr Platz als in den alten Räumlichkeiten – Platz für mehr Bücher und mehr Kunden…
Die großzügig gestalteten Räume laden mit ihren hellen, warmen Farben zum Entdecken ein. Für das außergewöhnliche Gestaltungskonzept mit vielen witzigen Ideen zeichnet die Diplom-Designerin Silvia Liebig aus Dortmund verantwortlich.

Auch für die jüngsten Leser und Leserinnen hat sich Viola Taube mit ihrem Team viel einfallen lassen. Auf sie wartet, neben einer großen Auswahl an Kinderbüchern, u.a. ein buntes Kinderhaus, zum Schmökern, Verstecken und Spielen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.