Dambeck in Emmerich insolvent

Die Buchhandlung Dambeck in der Kaßstraße in Emmerich schließt Ende Februar, meldet die WAZ. Grund: Vier Buchhandlungen seien für Emmerich zu viel, Dambeck geht in Insolvenz. Der Internet-Handel soll aber fortgesetzt werden.

„Die Gesamtverkaufsfläche der vier Buchhandlungen in Emmerich ist im Verhältnis zur Einwohnerzahl Emmerichs überproportional groß. Emmerich ist mit vier Buchhandlungen überbesetzt“, sagte Inhaber Hans Langohr der WAZ. „Es wirkt sich darüber hinaus aus, dass mehr Kaufkraft aus Emmerich abfließt als von außen nach Emmerich hineinfließt. Dambeck zieht sich daher mit der Insolvenz aus dem lokalen Handel in Emmerich zurück.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.