DBH übernimmt Habel zu 100 Prozent

Da steht Weltbild selbst zum Verkauf, nun schlägt die Dachorganisation DBH noch einmal zu. Laut einer Pressemitteilung erhöht sie ihren Anteil am Darmstädter Traditionsunternehmen Buch Habel auf 100 Prozent.

Wie es heißt, soll das keine Auswirkungen auf die Beschäftigten haben, Name und Konzept von Buch Habel bleiben bestehen, versichern die neuen Eigner.

Die DBH erwarb den restlichen 49,1 Prozent Anteil der früheren Inhaberin Sonja Leonhard. Zu Buch Habel zählen bundesweit 17 Buchhandlungen.

Dr. Maximilian Hugendubel, Beirat der DBH, zur Aufstockung der Beteiligung
an Buch Habel: „Wir haben in den vergangenen zwei Jahren schon vieles gemeinsam auf den Weg gebracht und freuen uns auf die vertiefte Zusammenarbeit.“ Der Buchhandelsmanager unterstreicht: „Buch Habel bleibt Buch Habel. Denn die regionalen und traditionellen Eigenheiten jedes Partners stellen im Buchmarkt große Werte dar, auf die wir nicht verzichten möchten. Die Kunden sollen nach wie vor ‚ihren’ Buchhändler in ihrer Heimatstadt besuchen.“ Seit über 130 Jahren hat Buch Habel in der Buchbranche seinen festen Platz.

Die Gruppe beschäftigt am Stammsitz Darmstadt und weiteren Filialen in Hessen, Thüringen, Nordrhein-Westfalen und Südwesten Deutschlands rund 350 Mitarbeiter. Markenzeichen von Buch Habel sind neben einem breiten Buchsortiment und sorgfältiger Titelauswahl unter anderem ein kompetentes und fachlich versiertes Buchhändlerteam sowie Aktions- und
Veranstaltungsprogramme.

„Durch die vollständige Integration können wir die Vorteile, die das Dach der Holding bietet, noch stärker ausschöpfen“, betont Dr. Hugendubel. Innerhalb des Verbundes kann die eingeführte Buchhandelstradition von Buch Habel langfristig fortgesetzt werden.

Die Verwaltungstätigkeiten, die viele Kapazitäten binden, sollen ab Mitte 2009 in München, dem Sitz der DBH Holding, zusammengelegt werden. Johannes Schmitt, der lange Jahre erfolgreich die Geschäfte von Buch Habel führte, soll für die DBH neue Aufgaben im Vertrieb übernehmen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.