Erfolgreiche AKS -Tagung in Sommerfeld

„Über 100 der 500 AKS-Buchhandlungen haben am letzten Wochenende im märkischen Beetz-Sommerfeld die Möglichkeiten und Chancen einer eigenen WEB-Präsenz diskutiert. Die Angebote von Buchhändlervereinigung/Umbreit, Könemann, Knoe/KV und Libri kamen unterschiedlich gut an. Am besten gefielen den AKS’lern das „Selbstgemachte“: die Präsentationen der Buchhandlung Förster aus Ganderkesee und der AKSler Schneider und von Bestenbostel. Vermisst wurden vor allem kostenlose Contentangebote von Verlagen, die sich sonst als Partner der kleinen und mittleren Buchhandlungen verstehen. Ans „Eingemachte“ ging es bei den Diskussionen um Bertelsmann/Weltbild und Phönix/Thalia. Hier sieht sich der AKS gefordert, seine Kraft von 500 AKS Buchhandlungen zu aktivieren. Im Amt als AKS-Sprecherin wurde übrigens Ilona Brehme bestätigt. Mehr auch unter www. deutscher-buchhandel.de , dem neuen Internet-Auftritt des AKS (s. a. BuchMarkt Heft 5/01). „

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.