Eröffnung der deutschen Buchhandlung Librairie Allemande in Paris

Nach dem Aus für Marissal [mehr…] hat Paris wieder eine deutsche Buchhandlung. Wie die Zeitschrift Livres Hebdo berichtet, eröffnet Iris Mönch-Hahn heute ihre Librairie Allemande in der Rue Frédéric-Sauton im Quartier Latin (5. Arrondissement).

Auf einer Verkaufsfläche von 40 Quadratmetern bietet sie Originalausgaben von Autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie Übersetzungen deutschsprachiger Autoren.

Iris Mönch-Hahn war zuvor 25 Jahre lang als Buchhändlerin in Deutschland, Frankreich und der Schweiz tätig.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.