Hoser & Schweitzer fusioniert mit Buchhandlung Mende

Ab 1. Januar 2009 fusionieren die Hoser & Schweitzer oHG, ein Unternehmen der Schweitzer Fachinformationen und die Buchhandlung Mende KG.

Wie es in einer Pressemitteilung des Unternehmens heißt, steht die Fusion allerdings noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung.

„Hoser & Schweitzer mit Sitz in Stuttgart hat im Raum Württemberg eine marktführende Stellung als Komplettlieferant für Fachinformationen“, so Pressesprecherin der Gruppe Barbara Mahlke. Die Buchhandlung Mende ergänze die Stärken der Gruppe auf „ideale Art und Weise“. Die Karlsruher Buchhandlung, Marktführer in Baden, ebenfalls als Komplettlieferant für Fachinformationen, hat sich in den vergangenen Jahren konsequent strategisch weiter entwickelt und sieht sich durch die jetzige Entscheidung in einer optimalen Position, das Geschäft im Industrie- und RWS-Segment zusammen mit Hoser & Schweitzer in Baden Württemberg auszubauen“, so Mahlke.

Das fusionierte Unternehmen wird von Haro Heneka geführt, verantwortlicher Vertriebsleiter und Stellvertreter wird Klaus Riedl sein.

Gemeinsam werden sich die Unternehmen weiterhin auf Gesamtlösungen für Fachinformationen konzentrieren, von eProcurement-Anbindungen über Online Datenbanken bis zu Bibliothekssystemen und vielem mehr.

Philipp Neie, Geschäftsführer der Schweitzer Fachinformationen über die Ziele des Unternehmens: „Schweitzer Fachinformationen ist der marktführende Dienstleister im RWS- und Industriesegment. Die Gruppe als Verbund von Fach- und Universitätsbuchhandlungen mit bundesweit 26 Standorten verfolgt konsequent das Ziel, im Fachinformationsmarkt eine herausragende Stellung zu besetzen. Starke regionale und lokale Buchhandelungen sind dabei ein wesentlicher Schlüssel zum Erfolg.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.