Leistungsgruppenkonzept findet breite Zustimmung / Bilanzgewinn verdoppelt

„…der andere packt sie an und handelt“. Unter diesem Motto lud der Vorstand der LG Buch vom 22. bis 24. Juni zum 12. Jahrestag der Genossenschaft nach Bad Honnef ein.

Das Schwerpunktthema der Tagung: die aktuelle Entwicklung auf dem Buchmarkt und mögliche Optionen für mittlere und kleinere Buchhandlungen, lockten diesmal mehr als 120 Mitglieder, Partner und Gäste nach Bad Honnef. Breite Zustimmung fand dabei das neue Leistungsgruppenkonzept des Vorstands.

„Nach dem erfolgreichen Einstieg in das Konzept mit Team 2010 wird der Vorstand Schritt für Schritt weitere Leistungsgruppen initiieren, so dass alle Partnerverlage und Mitgliedsbuchhandlungen die Chance haben, sich zu beteiligen. Als nächstes stehen die Leistungsgruppen Kinderbuch und Literarische Buchhandlungen auf der Agenda“, so Rolf Sudendorf, geschäftsführender Vorstand. „Mit Team 2010 und weiteren Leistungsgruppen stärken wir das Profil unserer Buchhandlungen und die vertikale Zusammenarbeit mit den Verlagen, die Interesse am unabhängigen Sortiment zeigen. Zug um Zug wird dies Auswirkungen auf den Lagerbestand unserer Buchhandlungen haben.“

Gemeinsam mit Vorstandskollegin Beate Janning, Buchhandlung Janning Altenberge, konnte er der Generalversammlung am Ende der Tagung einen Jahresabschluss für 2006 mit einem Gewinn von 33.468,00 € vorlegen.

Bei einem Umsatz von fast einer Mio. € und einem Rohertrag von über 450.000 € konnte der Gewinn des letzten Jahres verdoppelt werden. Eingerechnet ist auch die Rückvergütung für 2006. Diesmal werden rund 208.000 € an die Mitgliedsbuchhandlungen ausgeschüttet. Zudem konnte der Vorstand der Generalversammlung eine weitere Steigerung der Beteiligung an OKEE verkünden. Zusätzlich zu den rund 270 LG Buch Buchhandlungen nutzen rund 250 Prisma Buchhandlungen OKEE, also gut 500 unabhängige Sortimente.

Erneut einstimmig in den Aufsichtsrat gewählt wurde Thomas Bez, G. Umbreit GmbH & Co KG. Neu ins Gremium wurde Alfred Westermann, Buchhaus am Markt }in Detmold, gewählt.

Dem ausscheidenden [Hermann Römer, Bücher am Markt in Bad Nauheim, der sich nach über zehnjährigem Engagement für die LG Buch nicht wieder zur Wahl stellte, dankte der Aufsichtsratsvorsitzende Reiner Gollenstede im Namen der Mitglieder.

Ein weiterer Dank ging an Linda Broszeit, deren Amtszeit als Vorstandsmitglied zu Beginn des Jahres auslief [mehr…]. Broszeit war drei Jahre Vorstand und darüber hinaus über fünf Jahre Beauftragte für das Projekt Scala. Verantwortlich war Sie unter anderem für den neuen Auftritt des Gütesiegels der LG Buch Buchhandlungen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.