Grüne Ratsfrau Ute Hentschel gründet in Burscheid eine Buchhandlung

Hier kommt der erste Hinweis darauf, dass nicht überall die Stimmung depressiv ist – [mehr…], denn für Neugründer ist immer die richtige Zeit:

Für den Einzelhandel in Burscheid aber ist diese Meldung laut Zeitungsbericht gar eine „Sensation“: Die Buchhändlerin Ute Hentschel wird am 1. September in der Hauptstraße 26 die „Buchhandlung Ute Hentschel“ eröffnen. Das 120 qm große Ladenlokal wird erst zum 1. August frei.

Für die Westdeutsche Zeitung ist das „eine Entscheidung mit Brisanz“, denn Ute Hentschel, Ratsfrau der Grünen, hatte ursprünglich die Buchhandlung Busch neben dem Kaufpark von ihrem Parteikollegen und Ex-Ratsherrn Michael Greiner übernehmen wollen. Doch laut WZ habe Greiner Ende Februar „den zuvor mündlich vereinbarten Übernahmepreis erhöht und es war zum Bruch mit seiner einstigen Auszubildenden und späteren Angestellten gekommen“.

Die neue Buchhandlung, die zweite erst in Burscheid, soll auch durch ein festes Veranstaltungsprogramm zu einem „kulturellen Treffpunkt“ werden. Der Eröffnung am 1. September soll zwei Tage später auch gleich ein Bücherfest folgen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.