Heute Thema in Köln: Wird die Mayersche in der Schildergasse geschlossen?

„Die Krise trifft Köln“ heißt heute ein Beitrag im Kölner Stadt – Anzeiger. Dessen Autor Detlef Schmalenberg schreibt: „Die Verkaufsflächen für Bücher in Köln werden voraussichtlich weniger. Filialen schließen, Kaufhäuser verringern ihr Angebot. Auch die Mayersche Buchhandlung auf der Schildergasse wird womöglich geschlossen.“

Nach Informationen des „Kölner Stadt-Anzeiger“ sollen die Mitarbeiter in Geschäften außerhalb von Köln untergebracht werden. Eine offizielle Bestätigung gibt es dafür aber (noch) nicht. Die Mayersche unterhält fünf Buchläden in Köln. Außer in der Schildergasse gibt es noch Standorte am Neumarkt, in Sülz, Mülheim und Nippes

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.