Hugendubel schließt Filialen in Guben, Husum und Neubrandenburg

Die Buchhandlung Hugendubel kündigt an, im Laufe dieses Jahres ihre Filialen in Guben, Husum und Neubrandenburg zu schließen. Die Mietverträge an diesen Standorten laufen aus.

In Guben (Landkreis Spree-Neiße) sind drei Mitarbeiter von der Schließung der 150 Quadratmeter großen Buchhandlung betroffen. Der Mietvertrag läuft noch bis Ende Juni 2013. Die zwei Mitarbeiter in Neubrandenburg (Lindetal-Center, 260 Quadratmeter) sollen nach der Schließung im April 2013 in der zweiten Filiale in der Stargarder Straße weiterbeschäftigt werden. In Husum sucht Hugendubel einen Nachmieter für die 350 Quadratmeter große Filiale, der genaue Termin für die Schließung steht noch nicht fest. „Alle drei Schließungen erfolgen unabhängig von der Umbenennung der Buchhandlung Weiland in Hugendubel, die wir im vergangenen Jahr erfolgreich abgeschlossen haben“, so Dr. Maximilian Hugendubel, geschäftsführender Gesellschafter von Hugendubel. „Schon seit längerer Zeit war es nicht möglich, diese drei Standorte wirtschaftlich sinnvoll zu betreiben.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.