Jetzt noch bewerben für Gütesiegel in Bayern

Noch bis zum 8. August können sich alle bayerischen Buchhandlungen, die sich im Bereich der Leseförderung engagieren, um das Gütesiegel Leseforum Bayern – Partner der Schulebewerben.

Das Gütesiegel möchte auf das gesellschaftliche Engagement des Buchhandels – das in dieser Art im gesamten Einzelhandel einzigartig ist – aufmerksam machen. Lehrer, Eltern und Kinder einerseits und die Partner bei den Verlagen andererseits erkennen durch das verliehene Gütesiegel die kompetenten Partner im Buchhandel. Gütesiegel-Buchhandlungen bieten viele Aktionen für Kinder an: sie veranstalten Lesungen und Bücherfeste zu Ehren von Autoren oder Romanfiguren, organisieren Buchausstellungen, gehen mit Lesekoffern auf Reise durch Kindergärten und Schulen, stellen Empfehlungslisten zusammen oder machen Sprachförderung im Rahmen der Literacy-Erziehung. Mit diesen und vielen weiteren Aktionen rund ums Lesen leisten sie nicht nur einen wichtigen Beitrag für die Leseförderung, sondern binden auch eine junge Zielgruppe an ihre Buchhandlung.

Bereits seit 2003 vergibt der bayerische Landesverband des Börsenvereins gemeinsam mit dem Kultusministerium das Gütesiegel, in diesem Jahr also zum neunten Mal. Im vergangenen Jahr konnten 141 Buchhandlungen ausgezeichnet werden. Einige darunter waren bereits von Anfang an dabei und schmücken ihre Ladentüren schon mit acht bunten Gütesiegeln.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.