Jubiläumsfeier in Berlin: 85 Jahre Buchladen Bayerischer Platz

Immer neue Ideen: Christiane Fritsch-Weith

Am Samstag hatte Christiane Fritsch-Weith zum 85-jährigen Jubiläum in ihre Buchhandlung geladen und alle, alle kamen: Freunde, Kunden und Vertreter. Auch Hartmut Lange, einer der Lieblingsautoren der Buchhändlerin, wurde gesichtet. Die zahlreichen Kunden machten das Fest zu einer Hommage an ihre Buchhändlerin. Sogar die Jazz-Combo hatte Christiane Fritsch-Weith nicht engagiert. „Die sind so vorbei gekommen, weil sie dem Buchladen schon lange verbunden sind.“

Seit 29 Jahren führt sie die Buchhandlung und mit ihrem Enthusiasmus hat sie sich im Laufe der Zeit ein treues Publikum erarbeitet (s. BuchMarkt Mai 2004). Immer wieder überrascht sie mit neuen Ideen. War es zum 80. Jubiläum die Galerie der Leser auf der Website http://www.buchladen-bayerischer-platz.de, so ist es nun das Internet-Projekt „Lesen-Luxus-Liebelei. Schreib was!“ das sie zum 85. vorstellte http://www.schreib-was.de.

Die Jazz-Combo kam einfach so vorbei

Und wie wird die Erfolgsgeschichte weitergehen? „Wenn der 100. Geburtstag gefeiert wird, bin ich Gast hier“, so Christiane Fritsch-Weith. So recht glauben wollte das an diesem Geburtstagsabend niemand.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.