Klarstellung: DIE MOHNS überall zeitgleich ausgeliefert / „Kein Druck des Gütersloher Buchhandels“

In der überregionalen Presse hat die Meldung für Irritation gesorgt, wonach aufgrund des „Drucks einiger Gütersloher Buchhandlungen“ (gemeint sind die Buchhandlung Osthus und das buch|medien|Haus am kolbeplatz der Auslieferungstermin für diesen Titel vorgezogen worden sei.

Folkert Roggenkamp info@buchmedienhaus.de stellt dazu klar: „Diese Meldung ist schlicht falsch: das Buch „Die Mohns“ ist vom Verlag aus an alle Buchhandlungen in Deutschland zeitgleich (am 15.03.2004) ausgeliefert worden. Wegen der hohen Nachfrage in Gütersloh haben wir uns jedoch entschlossen, die Bücher per Spedition von der Auslieferung abzuholen. Daher konnten die Buchhandlung Osthus und das buch|medien|Haus am kolbeplatz die Bücher bereits am Mittwochmorgen verkaufen, während andere Buchhandlungen bis zur regulären Zustellung am Freitag oder Samstag warten mussten.

Dies ist ein durchaus übliches und in keiner Weise unzulässiges oder unübliches Vorgehen, da es einen Erstverkaufstag für diesen Titel seitens des Verlags nicht gegeben hat. Der genannte Erscheinungstermin (22.03.2004) ist lediglich eine unverbindliche Angabe des Verlags, ab wann ein Buch spätestens in allen Buchhandlungen zu haben ist ein Erstverkaufstag wird nur selten verfügt, beispielsweise bei den Harry-Potter-Bänden, wo der Verkauf vor diesem Datum seitens des Verlags unter Androhung von hohen Bussgeldern verboten wird.

Dies zur Klarstellung…

Mit freundlichen Grüssen,
Ihr

Folkert Roggenkamp

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.