Ladenschlusszeiten: Nur die Hälfte der Geschäfte nutzt verlängerte Öffnungszeiten

Nach der Freigabe der Ladenschlusszeiten an Samstagen werden nur 42 Prozent aller Einzelhändler künftig länger als 16 Uhr geöffnet haben. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Hauptverbandes des deutschen Einzelhandels hervor.

Fast 90 Prozent der „öffnungswilligen“ Händler schöpfen die neuen Rahmenschließzeiten nicht voll aus und öffnen ihr Geschäft samstags nicht bis 20, sondern nur bis 18 Uhr.

Die Hälfte der befragten Einzelhändler rechnet angesichts der neuen Öffnungszeiten mit höheren Besucherzahlen und einer besseren Kundenbindung. Fast 25 Prozent erwarten sogar deutliche Umsatzsteigerungen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.