Mediasales führt auch Merkel in Erlangen weiter

„Die Universitätsbuchhandlung Merkel ist gerettet“ (Schlagzeile in den „Erlangener Nachrichten“): Die auf Bibliothekenservice spezialisierte Firma Fachbuch Mediasales hat das alteingesessene Unternehmen übernommen.

Georg Naujocks, geschäftsführender Gesellschafter der Fachbuch Mediasales GmbH & Co. KG, Gladenbach, der die Erlangener Tarditionsbuchhandlung aus der zweiten Insolvenz übernommen hat: „Wir werden in Kürze beginnen, aktiv auf unsere Kunden zuzugehen, um aufzuzeigen, was Merkel in Zukunft bieten kann.“

Zuvor hatte der Bibliothenespezialist Mediasales schon die beiden Heymanns-Buchhandlungen Harri Deutsch und die Bockenheimer Bücherwarte übernommen, nachdem nach dem Verkauf der vier Filetstücke der Heymanns – Buchhandelsgruppe an den Konkurrenten Schweitzer-Sortiment [mehr…] die Verkaufsgespräche für vier weitere Filialen gescheitert waren [mehr…].

Jetzt ist nur noch die Zukunft der Buchhandlung Hofmann in Ulm ungewiss, Verhandlungen mit dem Insolvenzverwalter hat es laut Naujoks bereits gegeben, noch sei aber unklar, ob sich eine konkrete Perspektive für eine weitere Übernahme ergebe.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.