michason & may eröffnet in Frankfurt Concept-Store

Der 2010 gegründete Frankfurter Verlag michason & may zieht um und will neue Akzente in der Buchstadt am Main setzen: In den neuen Räumen in der Bockenheimer Jordanstraße an der Ecke zur Homburger Straße eröffnet im August auch ein verlagseigener Concept-Store. Dieser widmet sich drei Schwerpunkten.

Präsentiert und verkauft wird hier das vollständige Verlagsprogramm, dazu ausgewählte Titel anderer Indie-Verlag und ausgewählte Nonbook-Artikel mit Bezug zu den präsentierten Büchern. Die Besonderheit: Fast das komplette Sortiment, das das Verlagsprogramm ergänzt, soll mehrfach im Jahr wechseln – je nach thematischem Schwerpunkt, der in Szene gesetzt wird. Bewusst verzichtet michason & may darauf, das Sortiment des Stores online anzubieten, denn im Vordergrund steht das Entdecken und Erleben, der persönliche Kontakt.

Der Concept-Store und ein angeschlossener Raum werden regelmäßig als Salon für Lesungen und Events genutzt. Ziel ist die Schaffung eines Forums für Autoren aus Indie-Verlagen und die Verankerung eines neuen Hotspots für Literatur in Frankfurt.

Die neuen Räume werden auch für Seminare und Workshops genutzt. Des Weiteren wird der Verlag die sich bietende Möglichkeit nutzen, neue Konzepte oder beispielsweise auch Cover-Entwürfe im Concept-Store zu präsentieren, um Potentiale noch besser einschätzen zu können.

Kontakt
michason & may
Neue Adresse ab Mitte Juli:

Jordanstraße 27
60486 Frankfurt am Main
VN: 14112

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.