Nach 32 Jahren hat die Theodor-Körner-Buchhandlung einen neuen Besitzer

Zu Jahresbeginn ging der Buchhändler Bernd Bree von der Theodor-Körner-Buchhandlung im brandenburgischen Nauen nach 32 Jahren in den Ruhestand. Abgelöst wird er von Matthias Vogt, der vorher als Bankchef gearbeitet hatte.

Als gebürtiger Nauener hatte Bernd Bree seine buchhändlerische Ausbildung bei der Ecklerschen Buchhandlung erfolgreich abgeschlossen und wechselte dann zum Volksbuchhandel in Leipzig; auch im Transpress-Verlag sammelte er berufliche Erfahrung. Von Nauen aus leitete der frühere Chef bis zuletzt fünf Filialen in Nauen, Velten, Oranienburg, Hennigsdorf und Potsdam.

Der neue Chef kommt aus der Bankbranche und hat schon länger eine gute Beziehung zum Buch, seine Frau ist Fachbuchhändlerin, ebenso seine Schwiegermutter. Weiterhin werde das allgemeine Sortiment das Standbein der Theodor-Körner-Buchhandlung bleiben. Er möchte sich verstärkt um den Nachwuchs kümmern, derzeit gibt es keinen Azubi im Unternehmen.

Um zur Homepage der Buchhandlung zu gelangen, klicken Sie auf www.havelbuch.de .

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.