Neue Karstadt-Partner sind Hugendubel und Weltbild/ Buchhandlungen in 52 Warenhäusern

Die Karstadt Warenhaus GmbH wird im Buchbereich nicht mit Thalia [mehr…], sondern mit Hugendubel und Weltbild zusammenarbeiten.

Beide Buchhandlungen, die zur Finanzholding DBH Buch Handels GmbH & Co. KG, München, gehören, werden die ersten Buchabteilungen bereits vor dem Weihnachtsgeschäft bei Karstadt realisieren. Hugendubel und Weltbild werden das Buchangebot von Karstadt dann zum April 2008 übernehmen und in insgesamt 52 Warenhäusern auf ihr Buchhandels-Konzept umstellen.

Über den Kaufpreis vereinbarten die Parteien Stillschweigen. Der Vertrag steht unter dem Vorbehalt der Gremien und der Kartellbehörden.

Das Buchgeschäft bei Karstadt wollen Hugendubel und Weltbild in standortbezogenen Formaten führen. Diese Formate reichen vom „gehobenen, edel ausgestatteten Fachhandelskonzept“ unter der Marke „Hugendubel“ mit Flächen bis zu 700 Quadratmetern in den Karstadt-Premiumhäusern wie dem KaDeWe in Berlin bis zu „konzentrierten Buchverkaufsflächen“ zwischen 200 und 400 Quadratmetern unter dem Namen „Weltbild“ in den meisten Karstadt-Häusern.

Die Buchhandels-Flächen werden sich sowohl im Erdgeschoss der Warenhäuser befinden als auch Teil der neu gestalteten Entertainment-Etagen der Karstadt-Häuser sein.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.