Neugründung in Berlin: Mertiny & Sohn

Berlin ist um eine Kiezbuchhandlung reicher: Gestern eröffnete Ron Mertiny seine Buchhandlung Mertiny & Sohn in der Rüdesheimer Straße in Berlin Wilmersdorf. Schwerpunkt des allgemeinen Sortiments ist das Kinderbuch.

Dem Neugründer, der mit seiner Familie in dem beschaulichen Kiez rund um den Rüdes-heimer Platz lebt, war aufgefallen, dass es im Umkreis von anderthalb Kilometern keine Buchhandlung gab, obwohl die Gegend vor allem bei jungen Familien sehr beliebt ist. Gute Voraussetzungen also für den Sprung in die Selbständigkeit. Als Standort wählte Mertiny einen 93 Quadrat¬meter großen Laden in der Rüdesheimer Straße, für die New York Times immerhin eine der zwölf schönsten Straßen Europas. Einzelhandelsgeschäfte und ein Wochenmarkt prägen das Bild, der Eingang zum U-Bahnhof Rüdesheimer Platz liegt vor der Tür.

Hell und freundlich ist es im gesamten Laden. Mertiny, der sich in Jena zum Buchhändler ausbilden ließ und 20 Jahre Buchhandelserfahrung mitbringt, hat das Geschäft, einen ehemaligen Friseursalon, mit Hilfe von Familie und Freunden aufwendig renoviert. Vom Hauptraum mit der Kasse und den Büchern für die Erwachsenen geht ein weiterer Raum für das Kinderbuch ab, eine kurze Treppe führt nach oben zu einer Papeterieabteilung, die noch im Entstehen ist.

Auch die Schiefertafeln, die den Kunden beim Stöbern die Orientierung erleichtern hängen noch nicht alle. Bis zum letzten Moment haben Mertiny und seine Frau Kerstin Mertiny, die stundenwiese im Laden mitarbeitet, Bücher ausgepackt und eingeräumt. Zur Freude ihrer Kunden und Nachbarn. Ein Vater formulierte es gegenüber seiner kleinen Tochter so: „Jetzt müssen wir nicht mehr durch die halbe Stadt fahren, um Bilderbücher zu kaufen.“ Nur einer fehlte bei der Eröffnung: der dreijährige Sohn von Mertiny & Sohn. Er war lieber mit seinem Großvater im Zoo unterwegs.

Kontakt: Buchhandlung Mertiny & Sohn , Rüdesheimer Straße 2, 14197 Berlin, Tel. 030/678 28 310, E-Mail: info@buchhandlung-mertiny.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.