Amazon baut Netz mit Abholstationen auf

Ob Amazon wirklich irgendwann den Schritt in den stationären Handel macht? Vor geraumer Zeit wurde darüber in England spekuliert, Amazon suche Immobilien, um Abholstationen für die beim Unternehmen georderten Waren anbieten zu können.

Der Online-Dienst Shopanbieter.de schrieb damals : „Es gehört nicht viel Phantasie dazu, um sich auszumalen dass in diesen „Abholstationen“ ein Showroom mit Terminals angeschlossen sein wird. Bei diesen Terminals wird man dann im Angebot von amazon schmökern können, und selbstverständlich auch kaufen. Da Amazon ja genau weiss, welche Produkte im jeweiligen Einzugsgebiet besonders beliebt sind, werden diese wohl ständig zum Sofortkauf in der angemieteten Location verfügbar sein“.

Jetzt hat der Dienst aufgedeckt, dass es zumindest in Deutschland (in Kooperation mit Hermes) längst Abholstationen gibt, sichtlich in Kooperation mit dem Speditionsunternehmen Hermes.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.