Amazon.de eröffnet Marketplace für gebrauchte Produkte

Amazon.de hat heute den Start von Marketplace http://www.amazon.de/exec/obidos/tg/stores/static/-/help/marketplace/ref%3Dmm%5Fsnpm%5F40/028-9100446-7826930 bekannt gegegeben: Eine neue Verkaufsplattform, auf der Hersteller und Händler sowie Privatpersonen gebrauchte Artikel zu Festpreisen anbieten und direkt in das Amazon.de-Produktangebot integrieren können. Vier Millionen Amazon.de Kunden werden mit diesem neuen Angebot erreicht.

Zu den gebrauchten Produkten, die über Marketplace vertrieben werden können, zählen Bücher, Musik, Videos, DVDs, Computer- und Videospiele sowie Elektronik- und Fotoartikel. Der Katalog umfasst mit der Einführung von Marketplace über 2,8 Millionen Produkte. Amazon.de erweitert dadurch seine Angebotsvielfalt deutlich, da nun Produkte in unterschiedlichem Zustand zu unterschiedlichen Preisen erhältlich sind.

Bereits zum Start bietet Amazon.de seinen Kunden eine riesige Anzahl an gebrauchten Artikeln an. Mit rd. einer halben Million Produkten hält Marketplace von neuwertigen Artikeln bis hin zu Sammlerstücken schon jetzt ein umfangreiches Angebot bereit. In Kooperation mit Handelspartnern, zum Beispiel Mediumbooks, einem Spezialisten für preisreduzierte Bücher, oder Funrecords, Deutschlands größtem Anbieter von Secondhand CDs, bietet Marketplace ab sofort ein großes Sortiment an gebrauchten Artikeln.

In den USA hat sich Amazons Marketplace bei den Kunden bereits zu einem sehr erfolgreichen Service entwickelt. Marketplace ging dort im November 2000 an den Start. In den ersten vier Monaten nach dem Launch haben mehr als 250.000 Amazon.com-Kunden mindestens einen Artikel über Amazons Marketplace-Plattform gekauft.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.