Amazon diktiert neue Konditionen

Das wird den Verlagen die Weihnachtsstimmung verhageln: Mit Datum vom 15. Dezember hat Amazon seinen Lieferanten mitgeteilt, dass man ab Januar zu neuen Zahlungsmodalitäten kommen werde:

Zuzüglich zu den bisher verabredeten Konditionen werde man künftig Zahlungen entweder einen Monat später als bislang vereinbart vornehmen; alternativ können die Verlage aber auch (bei 2 % Skonto) ein beschleunigtes Zahlungsverfahren wählen.

Die Verlage müssen sich bis zum Jahresende für eine der beiden Optionen entscheiden – Amazon begründet die Forderung lediglich mit signifikant gestiegenen Umsätzen, die das Unternehmen mit seinen Lieferanten gemacht habe.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.