Amazon und Abebooks kooperieren

Ab sofort startet ein Kooperationsprogramm zwischen Internet-Antiquariat Abebooks und Internet-Buchhandlung Amazon.de, mit dem Ziel, die über 40 Millionen bei Abebooks gelisteten Bücher auch bei Amazon.de verfügbar zu machen.
Über die Amazon-Plattform Marketplace können Kunden so in einem Riesenangebot gebrauchter und vergriffener Bücher stöbern. Gleichzeitig baut Amazon.de seinen Buchkatalog um weitere 400 000 Titel aus dem VVB (Archivdatenbank des VLB) aus. Bei den Titeln handelt es sich um antiquarische und nicht mehr lieferbare Titel von 1972 bis heute.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.