buch.de erwartet 18 Mio. Jahresumsatz

In der Hauptversammlung der buch.de internetstores AG gaben die Vorstände Albert Hirsch, Christoph Maris und Michael Urban den Aktionären u.a. folgendes bekannt: Die Jahresumsatzprognose 2000 wird von 11,2 auf 18 Mio. angehoben, der operative Verlust sei im 1. Quartal 3,08 Mio. geringer als im Vorjahrsquartal ausgefallen, geplant seien weitere Multi-Channel-Aktivitäten mit Phönix-Montanus (Douglas Konzern) als Kooperationspartner (und Aktionär), verhandelt werde mit weiteren Partnern. Die Sicherheitsstandards sollen verbessert werden.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.