Erste internationale Plattform für Literaturvermittlung: Bettina von Bülow startet spirograf – den professionellen Literatur-Scout im Netz

Bettina von Bülow

Bettina von Bülow, lange Jahre im Lektorat großer (Buch-)Verlage (u.a. S. Fischer, Hoffmann und Campe, Rowohlt) tätig, hat heute im Internet den internationalen, zweisprachigen (Deutsch/Englisch) Literaturdienst für professionelle Leser, spirograf, gestartet.

Unter www.spirograf.de gibt es verlagsunabhängige Informationen über Gegenwartsliteratur in englischer und deutscher Sprache. Die redaktionell geführte Plattform präsentiert literarische Entdeckungen ebenso wie wichtige Titel in ausführlichen Gutachten.

Diese „Essentials“ informieren zu einzelnen Buchtiteln auf dem internationalen Markt. Sie geben Auskunft über Autor, Thema, Inhalt, Sprache, Marktsituation, Übersetzbarkeit, Übersetzungsrechte, Vergleichstitel und das Marketing rund um ein Buch. Professionellen Lesern in Verlagen, Agenturen und Redaktionen, Lizenzeinkäufern, Übersetzern, Buchhändlern, Lehrenden und Kulturschaffenden wird damit eine Werkzeug an die Hand gegeben, um sich im internationalen Rechte- und Buchmarkt zurecht zu finden.

Für spirograf schreiben erfahrene und mit dem Sprachraum vertraute Journalisten, Lektoren und Scouts, wie z.B. Margaret Obank über arabische Literatur, Kerstin Behre über französische und Dr. Rainer Moritz über deutsche Literatur der Gegenwart.

Ein Probeabonnement kostet 29,- Euro, ein Abo für sechs Monate 89,-, das Jahresabo 179,- Euro und das Lebensabo 999,- Euro. Ein Probe-Essential steht zum kostenlosen Herunterladen bereit.

Frei zugänglich für jeden sind die Suchfunktion und die Titellisten. Im Forum können, über die Grenzen hinweg, Lektüreempfehlungen, Lizenzanfragen und Lesungsempfehlungen gegeben werden.

Bettina von Bülow im buchmarkt.de-Interview: [mehr…]

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.