Google und Yahoo-Suchtrends: „Routenplaner“ das häufigste Suchwort

Google und Yahoo haben die Such-Trends 2007 veröffentlicht: Die Deutschen interessierten sich in diesem Jahr für „Routenplaner“, „Bushido“ und „Wetter“, schreibt der stern auf seinen Online-Seiten. Dabei wurden auch die häufigsten Tippfehler erfasst.

„Routenplaner“ verdrängte den Vorjahressieger „Wetter“ vom ersten Platz. Weitere Lieblinge waren „Immobilien“ und „Telefonbuch“.

Yahoo ermittelte außerdem erstmals die Top 10 der Tippfehler. Als klarer Sieger ging dabei der Kaffeehersteller Tchibo in der Schreibweise „Tschibo“ hervor. Aber auch der „Rutenplaner“ war eine der häufigsten Eingaben, dicht gefolgt von „Goggle“ und „ebey“.

Wie bereits im Vorjahr haben Google und Co. die Top-Ten-Listen auf Erotik-Suchworte gefiltert. Nach Angaben der Wissenschaftlerin Nadine Schmidt-Mänz vom Institut für Entscheidungstheorie und Unternehmensforschung der Universität Karlsruhe haben die Deutschen ganz andere Suchvorlieben.

Nach den Ergebnissen ihrer Promotion zum Thema Suchverhalten im Web sei Erotik ein Dauerbrenner-Thema. Demnach lägen vor allem die Suchwörter „Sex“, „Porno“ und „Girls“ weit vorne. Die Wissenschaftlerin hatte für ihre Untersuchung Suchmaschinen wie Fireball, Lycos und MetaGer überprüft.

Stefan Keuchel, Sprecher von Google Deutschland, hatte bereits im letzten Jahr die Filterung von Erotik-Wörtern aus den Top-Listen eingeräumt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.