Karstadt jetzt wieder online „auf Sendung“

Mit „My World“ war der Warenhaus – Konzern Karstadt einer der Online-Pioniere gewesen – und hatte einen fulminanten Fehlstart hingelegt, nie die Rentabilitätszone erreicht. Hauptgrund wohl der falsche Denkansatz, mit „My World“ gegen die vertraute Marke Karstadt eine den Kunden unvertraute Internet-Adresse mühselig bekannt zu machen. Jetzt ist der Konzern wieder auf Sendung – unter einem Namen, den man sich wirklich merken kann: Unter karstadt.de werden fast 700.000 Produkte angeboten – und natürlich hauptsächlich Bücher. Die Buchabteilung startet, wie kann es anders sein, mit Harry Potter…. „Willkommen in der Bücherwelt“ steht da, klicken Sie an.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.