United Editors mit Suchportal für Verlage, Produktionsfirmen, Sender, Musiclabels und Industrieunternehmen

Seit dem 1. September 2004 ist www.United-Editors.de, eine Website von Redakteuren, Autoren und Journalisten aus den Bereichen Print, TV, Radio, Werbung und Internet ,online. United-Editors versteht sich als Deutschlands erstes Suchportal für Kunden aus Verlagen, Produktionsfirmen, Sendern, Musiclabels und werbetreibenden Industrieunternehmen. Mit einem Klick finden diese potenziellen Auftraggeber qualifizierte Kräfte und erhalten eine Übersicht über freie Kreative am Markt – aus allen Sachgebieten, für alle Genres.

Jedes Mitglied bei United-Editors.de präsentiert sich dabei über seine digitale Visitenkarte. Dort können Auftraggeber unter anderem bisherige Referenzen und Textproben einsehen. Sie finden so den geeigneten Freelancer für Zeitungen, Magazine, Sendungen und Konzepte aller Art.

Die unterschiedlichen Suchfunktionen ermöglichen dem Kunden ein punktgenaues Ergebnis ohne Streuverlust und bieten ferner eine Übersicht über qualifizierte Kräfte, die sie nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen direkt kontaktieren.

Das Konzept des so genannten Scriptinghouse ist in vielen Ländern ein längst funktionierender Bestandteil der Medienbranche. United Editors – die textcompany knüpft an die dortige Idee an und schafft zudem eine aktive Vermittlungsform zwischen Auftraggeber und Autor. Kunden treten in direkten Kontakt mit den Kreativen.

United Editors – die textcompany wird umgesetzt von Leonie Lutz, Autorin und Redakteurin, und Olivier Memminger, Produzent, Redakteur und Autor.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.