Orell Füssli erweitert im Kramhof um 300 qm / Spezialgebiet französischsprachiges Sortiment

Heute eröffnet die Orell Füssli Buchhandlungs AG in ihrem Hauptgeschäft Kramhof an der Bahnhofstrasse in Zürich auf einer zusätzlichen Fläche die neue Abteilung Orell Füssli Krauthammer. Auch das französische Buch findet seine Heimat wieder an der Bahnhofstrasse.

Auf einer zusätzlichen Fläche von 300 Quadratmetern bietet Orell Füssli ein breites Sortiment an Büchern, Bildbänden, Postkarten und Geschenken zu den Themen Architektur, Kunst, Design, Fotografie und Mode an.

Filialleiterin des Kramhofs (mit französisch sprechendem Personal) ist Elke Curschmann. Ab Anfang März wird die Eröffnung begleitet von einer Ausstellung zum 70. Geburtstag der Kulturzeitschrift Du. Danach sind regelmässig Ausstellungen mit Bezug zu Architektur, Kunst und Fotografie geplant.

Der Name „Krauthammer“ ist ein Synonym für eine Spezialbuchhandlung. „Mit der Weiterführung des Namens Krauthammer unterstreicht Orell Füssli den Anspruch auf ein gut sortiertes Ressort mit großer Beratungskompetenz der Buchhändlerinnen und Buchhändler», so András Németh, Marketingleiter von Orell Füssli.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.