Rupprecht eröffnet Filiale in Aichach / Bilder vom Laden

Die Buchhandlung Rupprecht hat in Aichach am vergangenen Samstag die bereits angekündigte Filiale eröffnet. Dabei setzt der Filialist ein neues Farbkonzept fort, dass er schon in Ellwangen zeigt.

Auf etwas mehr als über 300 Quadratmetern zeigt sich hier eine Buchhandlung mit einem allgemeinen Sortiment. Sie entsteht in 1A-Lage an der Adresse Stadtplatz 38 in einer früheren Rossmann-Filiale. Damit wurde wahr, was Mit-Eigentümer Johannes Rupprecht als ehrgeiziges Ziel ausgegeben hatte: Vier Wochen nach Auszug des Vormieters, Drogeriemarktes Rossmann zu eröffnen, um noch vor Beginn der Sommerferien in Bayern die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich zu ziehen.

Die Wettbewerbssituation dürfte mehr als spannend werden, da direkt daneben unter der Hausnummer 36 bereits Mayer Buch und Schreibwaren besteht, die von einem Tabak-Filialisten geführt wird. Rupprecht will aber auf seiner Fläche keine Schreibwaren anbieten. Aichach wird die 24. Filiale des Unternehmens aus Vohenstrauß. Weitere Faceliftings für bestehende Filialen kündigt Matthias Franz Innenarchitekten an.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.