Thalia weiter auf Expansionskurs / Neue Läden in Münster, Darmstadt, Limburg, Erlangen, Jena u.a.

Die Thalia-Gruppe, zu der die Universitätsbuchhandlung Phönix GmbH, Hagen, die Thalia-Buchhandlung Erich Könnecke GmbH & Co., Hamburg sowie die Schweizer Buchhandlungen Jäggi/Stauffacher gehören, setzt, das hat die Gruppe heute bekannt gegeben, konsequent ihre Expansionspolitik um: Für die nächsten Jahre sind eine Reihe von großflächigen Neueröffnungen geplant, für die bereits die Mietverträge unterzeichnet sind. Im folgenden sind das die Standorte

Münster: In Münster ist die Gruppe bereits mit einem Ihrer Flaggschiffe, der Buchhandlung Portgen-Herder, sowie mit einer großen Phönix-Buchhandlung vertreten. Hier wurde „in bester Citylage“ an der Ecke Prinzipalmarkt/Salzstrasse), eine Verkaufsfläche von 4.000 qm angemietet. Das gesamte Haus soll zu einem attraktiven Buchhaus umgestaltet werden, um den „interessanten Buchmarkt“ (O-Ton Thalia-Presseinfo) in Münster abzudecken.

Darmstadt: In hervorragendes Innenstadtlage (Schuchardstrasse) wird im Herbst 2002 ein Thalia-Buchhaus in einer attraktiven neuen Einzelhandelsimmobilie mit einer Fläche von 2.800 qm eröffnet.

Limburg/Lahn. In der hessischen Kreisstadt hat Thalia eine Fläche von 1.000 qm in 1 a Innenstadtlage angemietet (Am Neumarkt) und wird hier bereits im Frühjahr 2002 eine Buchhandlung eröffnen.

Erlangen: Hier ist die Thalia bereits seit vielen Jahren mit einer Montanus-Filiale vertreten. In Toplage in der Hauptstrasse, hat Thalia eine Fläche von 2.800 qm angemietet. Die Eröffnung ist für 2003 vorgesehen.

Jena: Im Herbst 2002 wird in Jena, wo Thalia in der „Goethe-Galerie‘ bereits mit einer Montanus Centerfiliale vertreten ist, in erster Lage der Jenaer Innenstadt (Am Markt) die schon angekündigte Großflächen-Buchhandlung (1.800 qm) eröffnet.

Hamburg: Wie bereits bekannt, wird darüber hinaus im Herbst 2002 die bereits bestehende Filiale der Thalia-Buchhandilung im Hamburger Stadtteil Niendorf in einer wesentlirch größere Ladenfläche (700 qm)ins neue Tibarg-Center umziehen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.