"Wieder denken. Neue Fragen, andere Antworten, Perspektiven für die Zeit nach der Pandemie" Büchergilde: Online-Buchpremiere der Edition Zeitkritik

Am Mittwoch, 24. März, lädt die Büchergilde Gutenberg ab 20 Uhr zu einer Online-Buchpremiere der Edition Zeitkritik ein. Die Herausgeberinnen von Wieder denken. Neue Fragen, andere Antworten, Perspektiven für die Zeit nach der Pandemie, Karin Hutflötz und Veronika Hilzensauer und die Autoren Anton Röhr und Julian Prugger sprechen, moderiert von Natalie Acksteiner, über „neue Perspektiven in einer Welt im Umbruch und Wandel“.

Nach dem Gespräch mit den Herausgeberinnen und den beiden Autoren wird es eine offene Runde mit Fragen und gemeinsamem Austausch zum neuen Band und zur Reihe geben.

Das Buch: „Der neue Band der Edition Zeitkritik bereitet den Boden für einen lebendigen Diskurs in einer Zeit, die sich uns mit ihren Themen – aktuell aber auch mit Blick in die Zukunft – als sehr diskussionswürdig präsentiert. In spannender, essayistischer Form gehen neun AutorInnen in Wieder denken. Neue Fragen, andere Antworten, Perspektiven für die Zeit nach der Pandemie Themen auf den Grund, die zu wenig im Blick der medialen Aufmerksamkeit stehen. Sie öffnen die Augen, welche Möglichkeiten sich bieten, Gesellschaft anders – letztlich menschlicher und sozialer – zu denken.“

Wenn Sie an der kostenlosen Buchpremiere teilnehmen möchten, schicken Sie einfach Ihre verbindliche Anmeldung an veranstaltung@buechergilde.de. Die Veranstaltung dauert ca. 60 Minuten und findet über Zoom statt. Der Zoom-Link zur Teilnahme wird Ihnen vor der Veranstaltung per Mail zugesandt.

 

Kommentare (1)
  1. Guten Tag,
    warum findet das nicht öffentlich statt, bspw. als Livestream auf YouTube? So hätten viel mehr Menschen Zugang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.