Personalia Carlsen: LeYo! wird eigene Verlagseinheit

Auf die Markteinführung der multimedialen Kinderbibliothek LeYo! bei Carlsen wird zum 1. April die Gründung einer eigenen Verlagseinheit folgen. Die Verantwortung dafür übernimmt Markus Dömer (Foto), derzeit Leiter der Abteilung Business Development bei Carlsen und Initiator der LeYo!-Idee.

v.l.: Klaus Schikowski, Ralf Keiser, Mareike Hermes, Markus Dömer, Anja Kemmerzell

Mit einem Team, dessen Zusammensetzung ganz auf die Erfordernisse der Realisierung multimedialer Buchprodukte ausgerichtet sein wird, will er die Weiterentwicklung der Technologie, den zukünftigen Programmausbau und die Etablierung der Marke LeYo! vorantreiben. Seine Nachfolge übernimmt Mareike Hermes, Mitarbeiterin im Business Development seit Gründung der Abteilung im Jahr 2011. Zu ihrem Team stößt Ralf Keiser, der am 1. Juli aus der Elternzeit zurückkehrt und die Programmleitung Comic abgibt, um sich besonders um die Entwicklung rein digitaler Produkte im Bereich Comic, Cartoon und Manga zu kümmern. Die Leitung der Comic-Redaktion übernimmt Klaus Schikowski, der diese Verantwortung momentan bereits als Elternzeitvertretung innehat.

Auch im erzählenden Bereich wird die Entwicklung neuer digitaler Formate vorangetrieben. Anja Kemmerzell, Programmleiterin Chicken House, wird sich ab Juni verstärkt dieser Aufgabe widmen. Sie war bereits am Aufbau der digitalen Carlsen-Imprints Impress und Instant Books wesentlich beteiligt. Die Verantwortung für das Chicken House-Programm bleibt in ihren Händen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.