Top-Personalie Carsten Sommerfeldt zu Droemer / Uta Niederstraßer zu Bloomsbury

Uta Niederstraßer
Carsten Sommerfeld
Foto: Florian Hoffmeister

Um zehn Uhr soll offiziell bekannt gegeben werden, was schon längst hinter den Kulissen gehandelt wird (wie soll es auch anders sein, wenn es um solch hochkarätige Posten geht): Uta Niederstraßer(45 – Foto l.) übernimmt ab August beim Bloomsbury Verlag, Berlin, die Leitung der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Der Posten ist frei, da ihr Vorgänger (auch eine Sensation) Carsten Sommerfeldt (Foto r.) nach fast sechzehn Jahren im Hause zu Droemer wechselt.

Zwei Verlage werden damit glücklich gemacht: Droemer bekommt einen erstklassigen Ersatz für Susanne Klein, die zu Random House wechselt [mehr…]. Und Philip Roeder von Bloomsbury hat sich mit Uta Niederstraßer eine bestens vernetzte Kommunikationsfrau geschnappt, die gedanklich sowieso auf dem Sprung nach Berlin war: Sie kommt von Eichborn, wo sie seit 2003 die Leitung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit innehatte. Zuvor war sie als Head of Communication in der Musikbranche sowie als Pressechefin beim Unions Verlag Zürich und dem Argument Verlag tätig. Sie wird genug zu tun haben:

Denn Anna von Hahn, die bisher die Presseleitung für Bloomsbury Berlin innehatte, macht innerhalb der Bloomsbury-Gruppe Karriere: Sie ist schon im April als „International Business Development Manager“ nach London gewechselt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.