Personalia Christoph Wenk-Fischer verlässt die NJW

Christoph Wenk-Fischer, seit anderthalb Jahren einer der Schriftleiter bei der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW) aus dem Hause C. H. Beck verlässt den Münchner Verlag.

Man habe sich einvernehmlich getrennt, erläutert der erste Schriftleiter Prof. Dr. Achim Schunder. Der Vertrag sei auf den 30. September dieses Jahres aufgehoben worden, bereits seit 30. Juni sei Wenk-Fischer freigestellt.

Ein Nachfolger sei noch nicht gefunden, so Schunder weiter, der seit 15 Jahren bei der NJW ist und die Geschäftsstelle Frankfurt des Verlages leitet.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.