Verlage Cornelsen Verlag und Duden bündeln Kompetenzen

Das Bibliographische Institut und der Cornelsen Verlag verschmelzen in diesem Sommer zu einem Unternehmen und firmieren gemeinsam als Cornelsen Verlag GmbH, wie das Unternehmen heute in Berlin mitteilt. Bereits seit 2009 ist das Bibliographische Institut (BI) mit der Marke Duden Teil der Cornelsen Gruppe. Zum Jahresbeginn 2022 wurde das Duden-Team in den Cornelsen Verlag integriert.

Künftig soll die Marke Duden auch an Schulen stärker zum Tragen kommen. Mit der geplanten Verschmelzung könnten nicht zuletzt auch Synergien in Systemen, Infrastruktur und technischem Know-how im Rahmen der digitalen Transformation genutzt werden, um gemeinsam die besten Lösungen für die Nutzerinnen und Nutzer zu entwickeln. Neben dem (digitalen) Wörterbuchangebot werde auch die von Duden entwickelte Textprüfung, vor allem bekannt aus dem Duden Mentor, in Cornelsen-Produkten zur Diagnose der Texte von Schülerinnen und Schülern verwendet werden. Das bekannte Lernhilfen-Programm von Duden werde sich noch stärker auf sprachliche Bildung fokussieren und damit das Cornelsen-Angebot für die Schule ideal ergänzen.

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.