Darüber freut sich Athesia-Verlagsleiterin Ingrid Marmsoler: Die Kochbuchreihe „So genießt Südtirol“ bekommt den ersten GAD-Reihen-Preis

Die Kochbuchreihe „So genießt Südtirol“, von Heinrich Gasteiger, Gerhard Wieser und Helmut Bachmann, wird im Oktober mit dem Sonderpreis der Gastronomischen Akademie Deutschlands (GAD) ausgezeichnet.

Ingrid Marmsoler

 

„Das ist bereits die dritte Auszeichnung für die Kochbücher unseres ‚So kocht Südtirol‘-Teams und freut uns riesig“, so Athesia-Verlagsleiterin Ingrid Marmsoler.

Es ist das erste Mal, dass die GAD einer Buchreihe einen Preis verleiht. Vor allem das ganzheitliche, regionale Konzept scheint die GAD-Juroren überzeugt zu haben. Die Kochbuchreihe besteht aus mittlerweile 30 kompakten Kochbüchern zu den unterschiedlichsten Themen. Diese reichen von traditioneller Südtiroler Küche – wie z.B.  33 x Südtiroler Klassiker oder auch 33 x Krapfen – zu italienischen Spezialitäten bis hin zu süßen Kreationen und berücksichtigen auch vegetarische Kost.

Große Freude herrscht natürlich auch beim „So kocht Südtirol“-Autorenteam Heinrich Gasteiger, Gerhard Wieser und Helmut Bachmann: „Das bestätigt uns in unserer Arbeit.“ Eine Anerkennung von der Fachwelt sei genauso wichtig wie der anhaltende Publikumserfolg für bislang alle Bücher des Erfolgstrios.

Verliehen wird den drei Küchenmeistern der GAD-Sonderpreis im Oktober anlässlich der Frankfurter Buchmesse. Dann werden auch die übrigen Preisträger offiziell bekanntgegeben.

 

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.