Der 10. Band der „Lieblingsbücher“-Reihe ist erschienen Darüber freut sich der Verlag Galiani Berlin: Kat Menschik auf „wilder Reise“ durch Berliner Buchhandlungen

„Es war eine tolle und anregende Reise durch einige Buchhandlungen im Kiez“, freut sich Esther Kormann vom Verlag Galiani Berlin. Zum Erscheinen von Durch den wilden Kaukasus, dem 10. Band der „Lieblingsbücher“-Reihe von Kat Menschik, hat sich der Verlag eine „wilde Reise“ durch sieben Berliner Buchläden ausgedacht.

Kat Menschik und Christiane Hahn von Anakoluth (r.)

Da coranbedingt die sonst üblichen Signierstunden nicht stattfinden können, war Kat Menschik gestern in Berlin-Mitte, Prenzlauer Berg und Pankow unterwegs, um stapelweise druckfrische Exemplare ihrer Neuerscheinung abseits des Publikumsverkehrs zu signieren.

Kat Menschik Schaufenster des Buchlokals

Die Tour startete fast vor der Haustür des Verlags, bei Dussmann und führte weiter zu den Buchhandlungen Ocelot, HundtHammerStein, Anakoluth, Moby Dick, Pankebuch und Buchlokal, wo alle draußen vor dem schön gestalteten Kat Menschik Schaufenster auf den Jubiläumsband anstießen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.