Die diesjährigen Prämierungen werden ab morgen bekanntgegeben Das KIMI-Siegel geht in die vierte Runde / Verlage können ab sofort Bücher einreichen

Auch 2022 wird für Neuerscheinungen das KIMI-Siegel für Vielfalt und Diversität in Kinder- und Jugendbüchern vergeben. Verlage sind ab sofort aufgerufen, Kinder- und Jugendbücher aus dem Jahr 2021 einzureichen. Die Titel sollen Vielfaltsthemen präsentieren und Identitätsschablonen bieten sowie die Möglichkeit, mit Kindern und Jugendlichen darüber in den Dialog zu treten. Die Palette der Vielfaltsthemen ist breit gefächert und reicht von „Menschen mit Behinderung“ über „People of Color“ bis zu „Politische Einstellungen“.

Bis zum 31. Dezember können folgende Formate eingereicht werden: Pappbilderbuch, erzählendes Bilderbuch, Roman, Sachbuch, Hörbuch oder Hörspiel und Apps. Bucheinreichungen an Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam, z. Hd. Prof. Dr. Sandra Niebuhr-Siebert, Kennwort: KIMI, Hermannswerder 7, 14473 Potsdam.

Die diesjährigen Prämierungen können Sie ab morgen auf Instagram verfolgen. Weitere Informationen unter www.kimi-siegel.de.

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.