Ferlemann und Schatzer wird im Oktober 10 Jahre alt Die 11-Bücher-Frage an Hanne Schatzer

Hanne Schatzer

Tine Hartmann, Hanne Schatzer (Foto) und Herwart Ferlemann. Das sind die Gründer und Inhaber der Buchhandlung Ferlemann und Schatzer in Berlin Wilmersdorf. Vor genau zehn Jahren, im Oktober 2007 eröffneten die drei befreundeten Buchhändler den 70 Quadratmeter großen Laden in der Güntzelstraße.

„Wir hatten zuvor schon zusammengearbeitet, wussten genau, worauf wir uns einließen“, erzählt die gebürtige Meranerin Hanne Schatzer, die seit 1983 in ihrer Wahlheimat Berlin lebt. „Den Schritt in die Selbstständigkeit haben wir nicht bereut.“ Das Konzept der Gründer ging auf. Hier im beliebten Güntzel-Kiez lebt ein buchaffines Publikum und die Kunden verlassen sich nicht nur auf die Empfehlungen ihrer Buchhändler, sie goutieren auch das umfangreiche Veranstaltungsprogramm, das große Namen, aber auch Entdeckungen zu bieten hat.

Im Jubiläumsjahr hat das mittlerweile fünfköpfige Team auf die sonst übliche Sommerlesungspause verzichtet.  Stattdessen verwöhnte man die Kunden im Juli und August mit Literarischen Sommernächten. Und im Oktober wird auf den Erfolg angestoßen. Dann steht ein großes Fest in der Buchhandlung auf dem Programm.

1. Ihr Lieblingsbuch als Kind?

  • Erich Kästner, Das doppelte Lottchen

 2. Welches Buch hat Ihr Leben geprägt?

  • Die verlorene Ehre der Katharina Blum von Heinrich Böll und Wolfgang Borcherts Draußen vor der Tür waren gleichwertig wichtig und prägend

3. Ihr Lieblingsbuch heute?

  • Olga Tschukowskaja, Untertauchen

4. Welchem Buch hätten Sie mehr Erfolg gewünscht?

  • Sepp Mall, Wundränder. Der Roman handelt von Südtirol in den 1960er Jahren

   5. Welches Buch verschenken Sie am liebsten?

  • Truman Capote, Sommerdiebe

6. Welchem Buch würden Sie ein ganzes Schaufenster zur Verfügung stellen?

  • Niklas Maak, Atlas der seltsamen Häuser und ihrer Bewohner

 7. Welches Buch halten Sie für völlig überflüssig?

  • Die Bücher von Thilo Sarrazin und Anhängern

8. Welcher Bestsellererfolg kam für Sie unterwartet?

  • Dörte Hansen, Altes  Land

9. Welchem aktuellen Titel wünschen Sie den größten Erfolg?

  • Jonas Lüscher, Kraft

 10. Welches Buch haben Sie immer noch nicht gelesen?

  • Die Strudlhofsteige von Heimito von Doderer

 11. Welches Buch lesen Sie gerade?

  • Robert Menasse, Die Hauptstadt

Sie möchten auch gerne an der 11-Bücher-Frage teilnehmen (erscheint monatlich im Heft), haben einen besonderen Anlass und möchten Ihre Buchhandlung vorstellen? Melden Sie sich gerne bei uns (franzi.altepost@buchmarkt.de)

(Hier lesen Sie die Antworten auf unsere 11-Bücher-Fragen an Hanne Schatzer im ePaper (Seite 108))

Kommentare (1)
  1. Jo, Herwart

    nach all denen (Großschreibung angemessen)

    die Zeit (is jetzt 20) – sagt mit 10 auf’n Platz

    + weshalb ich weiter liebe – und du xD

    wartest – freu mich dich zu wisssen

    .. si, der dann doch tödlich verwundend sterbende Fahnenfüchtige

    Frog addicted Reinhold Friedrich Storch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.