Verlage Die Busstation“ von Gao Xingjian erscheint nun doch nicht bei Henschel

Der Henschel Verlag, der „Die Busstation“ des diesjährigen Nobelpreisträgers Gao Xingjian bereits 1993 zusammen mit anderen chinesischen Dramen in dem Sammelband „Das Nirwana des Hundemannes“ veröffentlicht und zur Buchmesse eine Neuausgabe angekündigt hatte, liefert nun doch nicht aus. Wie der Verlag mitteilt, habe der Autor darauf bestanden, sein gesamtes dramatisches Werk bei Henschel zu veröffentlichen. Da man sich bei Henschel, dessen Schwerpunkt seit der Trennung von Henschel Schauspiel auf der Herausgabe von Sekundärtexten liegt, aber nur auf eine Einzelpublikation einlassen wollte, konnte mit Gao Xingjian keine Einigung erzielt werden.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.