Wettbewerb für junge Literatur Die Finalisten des open mike stehen fest

Das Haus für Poesie in Berlin hat heute die Namen der 20 Finalistinnen und Finalisten des 25. open mike – Wettbewerb für junge Literatur bekannt gegeben. Von den Autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind 15 für Prosa und 5 für Lyrik nominiert. Ihre Texte wurden aus rund 500 Einsendungen ausgewählt.

Die Nominierten für Prosa: Astrid Ebner (Berlin/D), Katharina Goetze (Wien/A), Rebekka Greifenberg (Braunschweig/D), Christian Hödl (Endlhausen/D), Maria Jansen (Berlin/D), Felix Krakau (Düsseldorf/D), Grit Krüger (Raststatt/D), Demian Lienhard (Baden/CH), Olivia Meyer Montero (Berlin/D), Yade Önder (Berlin/D), Sven Pfizenmaier (Berlin/D), Eva Raisig (Berlin/D), Lennart Schaefer (Köln/D), Marina Schwabe (Leipzig/D), Erik Wunderlich (Freiburg/D).

Die Nominierten für Lyrik: Kyrill Constantinides Tank (München/D), Caren Jeß (Berlin/D), Caroline Rehner (Berlin/D), Lara Rüter (Leipzig/D), Robert Wenzl (Berlin/D).

Das Finale findet vom 16. bis 18. November im Heimathafen Neukölln in Berlin statt. Die Jurorinnen Katja Lange-Müller und Lucy Fricke und Juror Steffen Popp können bis zu drei Preisträger küren. Einer der Preise wird für Lyrik vergeben. Für die Preisträger steht eine Gewinnsumme von insgesamt 7.500 Euro zur Verfügung. Außerdem wird der Preis der taz-Publikumsjury verliehen, der Gewinnertext wird in der taz veröffentlicht.

Bewerben konnten sich junge Autorinnen und Autoren bis 35 Jahre, die noch kein Buch veröffentlicht haben. Die Lektorinnen und Lektoren Kristine Kress (Ullstein Buchverlage, Berlin), Katharina Picandet (Edition Nautilus, Hamburg), Katja Sämann (Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg), Patrick Sielemann (Kein & Aber, Zürich), Ulf Stolterfoht (Brueterich Press, Berlin), Jan Valk (Kiepenheuer & Witsch, Köln) wählten aus den rund 500 eingesandten Texten ihre Kandidaten für das Finale aus.

Der open mike im Netz: www.haus-fuer-poesie.org

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.