Personalia Die Umstrukturierung beim Süddeutschen Verlag nimmt ihren Lauf: Evelyn Boos und Martin Brüninghaus verlassen vmi/mvg / Schattauer: Michael Brielmaier neuer Mitgeschäftsführer/ Anja Birgitta Dores folgt auf Andrea Nasemann in der Presseleitung der Verlage C.H.Beck/Vahlen

Was bereits länger gemutmaßt wurde, ist seit eben bestätigt. Die Restrukturierungsmaßnahmen [mehr…] in der Fachverlagsgruppe des angeschlagenen Süddeutschen Verlags fordert erste Personalopfer:

Evelyn Boos(Bild rechts), Verlagsleiterin von verlag moderne industrie und dem mvg Verlag wird das Unternehmen Ende des Jahres verlassen und sich neuen Herausforderungen stellen. Sie übergibt ihren Aufgabenbereich an Jürgen Diessl, der im Zuge des Restrukturierungsprogrammes die Führung der Buchverlage mvg, mi und ueberreuter wirtschaft inklusive dem neuen Label REDLINE WIRTSCHAFT übernommen hat. Jürgen Diessl berichtet direkt an die Geschäftsführung der SVHFI.
„Wir danken Frau Boos für ihre langjährige, engagierte und professionelle Arbeit und wünschen Ihr für Ihren weiteren Werdegang viel Glück“, sagte Johannes S. Gözalan, Geschäftsführer der SVHFI.

Auch der bisherige Marketing- und Vertriebsleiter Martin Brüninghaus (Bild links) scheidet zum Ende des Jahres aus.


Der Stuttgarter Schattauer Verlag hat seit dem 1. Dezember 2002 einen neuen Mitgeschäftsführer. Michael Brielmaier (42) tritt die Nachfolge von Dieter Bergemann (65) an, der als geschäftsführender Gesellschafter nach einer Übergangszeit in das Aufsichtsgremium der Gesellschaft wechseln wird. Michael Brielmaier war in den letzten zwanzig Jahren im wissenschaftlichen Buchhandel und Verlagswesen tätig, zunächst als Niederlassungsleiter und Geschäftsführer der Lehmanns Fachbuchhandlungen, danach als Co-Geschäftsführer des Berliner Blackwell Verlages. Der gelernte Buchhändler wird den traditionsreichen Verlag zusammen mit Dr. Wulf Bertram (54), der für die Programmplanung verantwortlich zeichnet, als kaufmännischer Geschäftsführer mit den Schwerpunkten Finanzen, Marketing und Einkauf verstärken.
Dieter Bergemann, Vorsitzender der Geschäftsführung, zum Engagement Brielmaiers: „Insbesondere unsere Branche ist gekennzeichnet durch Konzentrationsprozesse; Jahr für Jahr verschwinden traditionsreiche Mitbewerber vom Markt, müssen aufgeben oder werden verkauft. Mit dem Engagement Herrn Brielmaiers setzen wir ein deutliches Signal für die Zukunft unseres Verlages. Wir wollen konzernunabhängig bleiben und unseren Autoren, Handelspartnern und Kunden weiterhin ein verlässlicher Partner sein. Wirtschaftlich gesund und in einer Größenordnung, die die Stärken Schattauers auch in Zukunft zum Tragen bringt: Gute Erreichbarkeit für Autoren und Kunden, schlanke Hierarchie, kurze Entscheidungswege, individuelle Problemlösungen, Produkte und Dienstleistungen in herausragender Qualität, kompetente und hochmotivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.“


Ab 1. Januar 2003 übernimmt die Volljuristin Anja Birgitta Dores (35) die Leitung der Presse- und Öffentlichkeitsabteilung RSW der Verlage C.H.Beck/Vahlen. Dores kommt vom Luchterhand Verlag (Wolters Kluwer Deutschland) und ersetzt Andrea Nasemann, die erst im August diesen Posten von Veronika Pflieger übernommen hatte.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.