Sein Vorgänger Matthias Mumme wechselt als Leiter Fachpresse zu Claas dlv: Claus Mayer wird Chefredakteur des Magazins „traction“

Claus Mayer

Zum 1. April übernimmt Claus Mayer (35) die Stelle des Chefredakteurs von „traction“, dem Landtechnikmagazin für Profis aus dem Haus dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag.

Claus Mayer ist studierter Agrarökonom. Zuletzt koordinierte er für die Fachzeitschrift „top agrar“ des Landwirtschaftsverlags Münster drei Regionalredaktionen in Freising, Wien und Bern.

Zudem war er beim Monatsmagazin „top agrar Südplus“ hauptverantwortlich für das Printressort Landtechnik sowie themenübergreifend für alle Onlinekanäle.

„Claus Mayer hat eine herausregende, internationale Ausbildung in den Bereichen Landwirtschaft und Ökonomie. Er ist ein begeisternder Journalist, dessen fachliche Schwerpunkte in der Landtechnik und der Agrarpolitik liegen. Zudem ist Claus Mayer bereits gut in der Branche vernetzt. Wir freuen uns sehr, so engagierte und leidenschaftliche Mitarbeiter anzuziehen und wünsche ihm mit unserem spannenden Titel traction viel Erfolg“, so Christian Schmidt-Hamkens, Sprecher der Geschäftsführung im dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag.

traction wurde im November 2013 als Fachmagazin für Profis erstmals auf der AGRITECHNICA vorgestellt. Das inhaltliche Spektrum reicht von großzügig bebilderten Praxisreportagen über Marktübersichten bis hin zu Testberichten. Aufgrund der multimedialen Ausrichtung wurde traction 2015 von der Deutschen Fachpresse als „Beste Neuerscheinung“ ausgezeichnet. Zuletzt machte der auch am Kiosk erscheinende Titel mit seinen positiven Wachstumszahlen auf sich aufmerksam. Entgegen des allgemeinen Trends steigerte sich die Vollabonnentenauflage um über 56 Prozent innerhalb der vergangenen Jahre. Nicht zuletzt die hohe Leserzufriedenheit bestätigt traction als feste Größe im Fachzeitschriftenmarkt.

Matthias Mumme, der das Magazin mitentwickelt hatte und als Chefredakteur noch bis März 2020 leitet, wechselt als stellvertretender Pressesprecher und Leiter Fachpresse zum niedersächsischen Landmaschinenhersteller Claas. „Matthias Mumme hat die traction maßgeblich geprägt. Durch sein Fachwissen konnten wir traction als absolutes Profimagazin am Kiosk platzieren. Die starke Bebilderung setzte zudem neue Maßstäbe in der Fachmedienwelt. Beide Säulen wollen wir nun mit Claus Mayer weiter stärken. Matthias Mumme wünschen wir für seine zukünftigen beruflichen und privaten Aufgaben alles Gute“, Schmidt-Hamkens abschließend.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.