Personalia Dr. Sven Dierks neuer Leiter Marktforschung des SPIEGEL -Verlags / Hans-Jürgen Witt ist in den Vorruhestand getreten

Dr. Sven Dierks (37) ist ab sofort neuer Leiter der Abteilung Marktforschung des SPIEGEL-Verlags. Er übernimmt die Position von Hans-Jürgen Witt (63), der in den Vorruhestand getreten ist.

Witt kam vor 34 Jahren als Assistent in die Marktforschungsabteilung des SPIEGEl-Verlags, 1976 wurde er stellvertretender Leiter und 1998 Leiter der Abteilung. Witt konzipierte und verantwortete zahlreiche innovative Projekte in der Marktforschung des SPIEGEL-Verlags, darunter die renommierten Markt-Media-Studien „Soll und Haben“ und „Outfit“. Hans-Jürgen Witt war 15 Jahre Geschäftsführer der Mitarbeiter KG. Karl Dietrich Seikel, Geschäftsführer des SPIEGEL-Verlags: „Der SPIEGEL-Verlag verdankt Hans-Jürgen Witt sehr viel. Er hat entscheidend zur Profilierung der SPIEGEL-Marktforschung beigetragen. Durch seine engagierte Mitarbeit in den technischen Kommissionen der Media-Analyse und der Leser-Analyse Entscheidungsträger prägte er die Standards der Markt- und Mediaforschung in den letzten Jahrzehnten mit. Diese Arbeit für den SPIEGEL-Verlag wird Herr Witt bis auf weiteres fortsetzen.“

Dr. Sven Dierks, seit August 1999 stellvertretender Leiter Marktforschung, war Leiter der Werbewirkungsforschung bei der Radio Marketing Service GmbH & Co.KG sowie Projektleiter bei GFM-Getas und freier Marktforschungsberater, bevor er im Januar 1999 zum SPIEGEL-Verlag wechselte. Dierks berichtet an Christian Schlottau, Leiter des Unternehmensbereichs Marketing, zu dem das Anzeigen- und Vertriebsmarketing, die Werbeabteilung sowie die Marktforschung gehören.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.