Darüber freut sich der auf neue nordische Kinderliteratur spezialisierte Verlag Ein Bilderbuch der mit dem finnischen Staatspreis für Illustrationskunst ausgezeichneten Marika Maijala erscheint bei Kullerkupp

Das verschwundene Piano lautet der Titel eines Bilderbuchs von Juha Virta und Marika Maijala, das am 6. März 2021 in der deutschen Übersetzung von Carsten Wilms im Berliner Verlag Kullerkupp erscheint. Die Grafikerin Marika Maijala erhält den finnischen Staatspreis für Illustrationskunst 2020. „Man sieht ihrem anspruchsvollen visuellen Werk die Herkunft als Designerin, Grafikerin und Plakatkünstlerin an. Ihre expressiven und oft skizzenartigen Illustrationen setzen eigene Maßstäbe für die moderne Kinderbuchliteratur“, so Carsten Wilms.

Zudem wird der Verlag Etana in Helsinki, in dem die Originalausgabe von Das verschwundene Piano erscheint, mit dem Finnischen Staatspreis für Kinderliteratur 2020 ausgezeichnet. „Wir gratulieren ganz herzlich unseren Freunden von Etana, die großartige Arbeit machen und den Preis mehr als verdient haben“, so Verlegerin Bettina Wilms. „Das verschwundene Piano ist eine lustige Geschichte von Juha Virta, die Marika Maijala knallig-bunt illustriert hat. Der Titel wurde als ausgezeichnetes Kinderbuch in die renommierte White Ravens Literaturliste aufgenommen. ‚Heiter, farbenfroh und wie ein Wimmelbuch‘, heißt es in der Begründung.“

ml

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.